Ausschreibung

HEUER-Cup KritChallenge 
für Elite + Amateure, Frauen und Senioren

Unter dem Patronat der HEUER Präzisionsteile GmbH führt die Heuer Eventmarketing UG mit den ausrichtenden Vereinen die HEUER-Cup KritChallenge im Rahmen des HEUER-Cup Straße durch.


https://www.heuer-cup.de/

Der KritChallenge ist bundesoffen. Alle Mannschaften und Einzelfahrer– auch nicht aus Baden-Württemberg – sind zur Teilnahme an der Gesamtwertung willkommen.
Hier die Ausschreibung zum Download als PDF.

1. Zeitplan

Deißlingen, 11. Juli 2019

R1)
R2)
R3)
17:50 Uhr
18:40 Uhr
19:35 Uhr
Frauen und Senioren4
Senioren2/3
Eliteamateure/Amateure
 33Rd = 33 km
40Rd = 40 km
80Rd = 80 km

Singen-Bohlingen, 12. Juli 2019

R1)
R2)
R3)
R4)
16:00 Uhr
17:10 Uhr
19:25 Uhr
20:45 Uhr
Senioren2/3
Frauen und Senioren4
Amateure *
Eliteamateure *
 80Rd = 44 km
73Rd = 40 km
90Rd = 50 km
111Rd = 61 km

Mönchweiler, 13. Juli 2019
bitte geänderte Startzeiten und Distanz beachten!

R1)
R2)
R3)
R4)
13:30 Uhr
15:00 Uhr
16:45 Uhr
16:45 Uhr
Senioren2/3
Frauen und Senioren4
Amateure *
Eliteamateure *
 35Rd = 52,5 km
30Rd = 45 km
50Rd = 75 km
50Rd = 75 km

*) In Singen-Bohlingen und Mönchweiler behält sich das OK vor, bei zu wenigen Meldungen R3) und R4) zusammenzulegen.

2. Allgemeine Infos für alle Klassen
Alle Fahrer/innen melden sich auf rad-net.de über die Ausschreibung zur HEUER-Cup KritChallenge.
Eine Anmeldung bei den einzelnen Etappen ist nicht mehr nötig!
Für den HEUER-Cup Straße gemeldete Fahrer müssen sich nochmal extra für die KritChallenge anmelden!
Das Nenngeld wird vor der ersten Etappe in Deißlingen bar bezahlt.
Sämtliches Preisgeld (auch das Tagespreisgeld der einzelnen Etappe) wird erst nach der letzten Etappe in Mönchweiler bar ausgezahlt.
Für die Serienfahrer der HEUER-Cup KritChallenge gibt es in jedem Fall die in der Ausschreibung angegebene Anzahl an Tagespreisen. D.h.es findet hier ein Aufrücken der durch Tagesstarter belegten Plätze statt.
Das Preisgeld für Tagesstarter wird anhand des Platzes in der Tageswertung aller Fahrer am Renntag durch den ausrichtenden Verein ausgezahlt.
Ebenso werden Prämien am Renntag durch den ausrichtenden Verein ausgezahlt.
Die Transponder und Startnummern werden vor der ersten Etappe in Deißlingen ausgegeben und vom Sportler bis zur letzten Etappe in Mönchweiler behalten, wo nach dem Rennen die Abgabe stattfindet und die Lizenz zurückgegeben wird.
Auf der 2. und 3.Etappe sind alle Serienstarter verpflichtet, sich für ihr Rennen in die ausliegende Einschreibeliste per Unterschrift einzutragen.

3. Wertungsbestimmungen für alle Klassen
Die Gesamtwertung in allen Klassen erfolgt nach Punkten, die anhand der einzelnen Etappenplatzierungen vergeben werden.

Platz 1-10: 12-9-7-6-5-4-4-3-3-3 Punkte,
ab Platz 11 bei max.1Rd Rückstand 2Punkt,
bei max.3Rd Rückstand 1Punkt.

Für die Männer erfolgt eine gemeinsame Gesamtwertung der Elite und Amateure und somit ist als Etappenergebnis auch das Ergebnis aller Fahrer, also Eliteamateure + Amateure, maßgeblich. Punkteschema für die reinen Amateurrennen in §4 beachten.
In die Gesamtwertung kommen nur Fahrer, die alle drei Etappen ordnungsgemäß beendet haben. Ein nachgewiesener Defekt, der ein Weiterfahren unmöglich macht, zählt dabei als ordnungsgemäß beendet mit 0 Punkt.
Die Platzierungen der Tagesstarter bleiben nicht vakant, das heißt es findet ein Aufrücken der Serienstarter statt und die Punkte werden anhand des von Tagesstartern bereinigten Etappenergebnisses vergeben.
Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Platzierung auf der Schlussetappe.
Der/die Führende muss das HEUER-Cup KritChallenge-Führungstrikot auf der nächsten Etappe tragen.
Der/die Führende des HEUER-Cup Straße darf ihr/sein Führungstrikot auf der ersten Etappe tragen.

4. Zusätzliche Wertungsbestimmungen für Männer Eliteamateure / Amateure
Es wird eine gemeinsame Gesamtwertung für Eliteamateure und Amateure erstellt. Diese Gesamtwertung ist maßgeblich für die Punktevergabe der KritChallenge im HEUER-Cup Straße laut dessen Generalausschreibung.
Die Punktevergabe bei den Amateurrennen in Singen-Bohlingen und Mönchweiler lautet:
Platz 1-10: 5-4-4-3-3-3-2-2-2-2 Punkte,
ab Platz 11 bei max. 1 Runde Rückstand 1 Punkt.

Sollten die Elite- und das Amateurrennen zusammengelegt werden, gilt das Punkteschema in §3.
Sollten nach Abschluss aller Etappen Elitefahrer und Amateurfahrer punktgleich sein und in Mönchweiler wurden getrennte Rennen ausgefahren, belegen all diese punktgleichen Fahrer ex aequo denselben Platz.

NFON-Sprinttrikot
Bei den Rennen der Eliteamateure wird das NFON-Sprinttrikot ausgefahren.
Hierzu werden auf allen Etappen im ersten Renndrittel drei Sprintwertungen mit jeweils 3-2-1 Punkten ausgefahren. Die Abnahmen werden vor dem Start verkündet. In die Wertung kommen nur KritChallenge Serienstarter, Tagesstarter werden ignoriert, so dass in jeder Wertung 3-2-1 Punkte vergeben werden!
Der Punktbeste in der Summation aller Sprintwertungen erhält nach jeder Etappe das NFON-Sprinttrikot. Der Führende muss das Sprinttrikot auf der nächsten Etappe tragen.
Bei Punktgleichheit entscheidet, wer zuletzt gepunktet hat. Sollten die punktgleichen Fahrer in derselben Wertung zuletzt gepunktet haben, entscheidet die bessere Platzierung in dieser Wertung.

Mannschaftswertung
Eine Mannschaft besteht aus minimal 3 und maximal 6 Fahrern. Es können Eliteamateurfahrer und Amateurfahrer gemeldet werden. Bitte bei Online-Meldung über das rad-net Portal den Vermerk „Mannschaftsmeldung“ hinzufügen.

Für den HEUER-Cup Straße gemeldete Mannschaften können innerhalb dieser 6 Fahrer einen Gastfahrer benennen, der nicht für den HEUER-Cup Straße gemeldet ist. Dieser Fahrer ist punktberechtigt für die Mannschaft und die Mannschaftspunkte aller 6 Fahrer fließen in den HEUER-Cup Straße ein.

Für nicht am HEUER-Cup Straße gemeldete Mannschaften gilt:
Als Mannschaft teilnahmeberechtigt für die HEUER-Cup KritChallenge sind Radrennsportler die der Kategorie Eliteamateure und Amateure angehören, die über einen BDR-Verein lizenziert sind und zur Teilnahme angemeldet werden. Als Mannschaften werden akzeptiert:
Vereins-, Regional- sowie vom BDR genehmigte Renngemeinschaften.

Anhand der Gesamtwertung der HEUER-Cup KritChallenge werden für den HEUER-Cup Straße wie folgt Punkte vergeben:
Platz 1-20:
50-45-42-40-38-36-34-32-31-30-29-28-27-26-25-24-23-22-21-21 Punkte
Platz 21-40:
20 Punkte
Ab Platz 41 und in der Gesamtwertung erfasst: 15 Pkte
Bei der Krit-Challenge gestartet, aber nicht in der Gesamtwertung erfasst: 2 Pkte.

Die Mannschaftswertung der HEUER-Cup KritChallenge wird anhand der obigen Punkte durch die Summe der drei besten Fahrer einer Mannschaft erstellt. Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere beste Einzelplatzierung einer Mannschaft.

Preisgeld
Tagespreise Elite, 300/12: 55-45-35-30-25-25-20-20-15-15-10-5 €
Tagespreise Amateure, 160/8: 40-30-25-20-15-10-10-10 €
Gesamtpreise Elite+Amateure, 430/12: 100-70-50-40-35-30-25-25-20-15-10-10 €
Zusatzpreise beste Amateure, 70/5: 30-20-10-5-5 €
Sprintwertung, 175/6: 60-40-30-20-15-10 €
Mannschaftswertung 500€: Aufteilung wird nach Anzahl der gemeldeten Mannschaften entschieden

5. Zusätzliche Wertungsbestimmungen für Frauen

Mannschaftswertung
Es gelten exakt dieselben Bestimmungen wie für die Mannschaftswertung der Männer in §4.
Die Mannschaftswertung wird nur durchgeführt, wenn mindestens 4 Mannschaften melden.
Mannschaften melden mit Bekundung der Teilnahme an der Mannschaftswertung.
Bitte bei Online-Meldung über das rad-net Portal dazu den Vermerk „Mannschaftsmeldung“ hinzufügen.
Sollte die Mannschaftswertung nicht zustande kommen, richtet sich die zu entrichtende Nenngebühr an der Anzahl der Fahrerinnen, vergleiche §7.

Preisgeld
Tagespreise 240/10: 55-40-30-25-20-20-15-15-10-10 €
Gesamtpreise 300/10: 75-55-40-30-25-20-20-15-10-10 €
Mannschaftswertung: wird anhand der Anzahl der gemeldeten Mannschaften entschieden

6. Zusätzliche Wertungsbestimmungen für Senioren2/3/4
Jede Altersklasse wird getrennt gewertet. Somit wird in jeder Altersklasse ein Führungstrikot vergeben.
Die in jeder Altersklasse erstellte Gesamtwertung der HEUER-Cup KritChallenge ist maßgeblich für die Vergabe der Punkte in der Einzel- und Mannschaftswertung im HEUER-Cup Straße nach dessen Generalausschreibung:
Platz 1-20: 50-45-42-40-38-36-34-32-31-30-29-28-27-26-25-24-23-22-21-21 Punkte
Platz 21-40: 20 Punkte
Ab Platz 41 und in der Gesamtwertung erfasst: 15 Punkte
Bei der KritChallenge gestartet, aber nicht in der Gesamtwertung erfasst: 2 Punkte.

Preisgeld
Tagespreisgeld Senioren2, 85/5: 30-20-15-10-10 €
Tagespreisgeld Senioren3, 100/8: 30-20-15-10-10-5-5-5 €
Tagespreisgeld Senioren4, 75/5: 30-20-15-5-5 €
Gesamtpreise Senioren2, 150/7: 40-30-25-20-15-10-10 €
Gesamtpreise Senioren3, 180/9: 40-30-25-20-20-15-10-10-10 €
Gesamtpreise Senioren4, 130/6: 40-30-25-15-10-10 €

7. Gesamtsiegerehrung
Die Gesamtsiegerehrungen und Ausgabe der Preise findet für alle Klassen im Anschluss an das letzte Rennen im Mönchfelder Festzelt statt.

8. Nenngeld
Die Nenngebühr für jede/n Aktive/n beträgt 40,-€ und beinhaltet die Transponderleihgebühr und das Startgeld für alle 3Etappen.

Die Nenngebühr für eine Mannschaftsmeldung beträgt 200,-€, falls die Mannschaft aus bis zu max. 4 Fahrer/innen besteht und 240,-€ ansonsten. Die Gebühr beinhaltet die Transponderleihgebühr und das Startgeld für alle Fahrer/innen der Mannschaft für alle 3Etappen sowie die Aufnahme in die Mannschaftswertung.

Meldeschluss ist der 5.Juli 2019

9. Sportliche Aufsicht
Der Verbandsbeauftragte, der örtliche VKK und die KK-Mitglieder führen die sportliche Aufsicht, erstellen das Tagesergebnis und ermitteln den Führenden in der Gesamtwertung.

Gez.
Marc Benkert, Sportlicher Leiter HEUER-Cup, marc@heuer-cup.de

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman