Ellmendingen – Etappen- und Terminübersicht

von Karl-Heinz Kaiser (Geschäftsführer des RSV Ellmendingen)

Der RSV Ellmendingen lädt zum Highlight der Region, dem Traditionsrennen „Rund um Keltern“, ein.

Mit der Wertung um den HEUER-Cup und dem SV BAWÜ-Schüler-Cup der Sparkassen Versicherung!

 

 

Ein sehr selektiver, 4 Kilometer langer Rundkurs wartet auf die Akteure in Keltern – ein Radklassiker in Baden-Württemberg. Insgesamt werden in 13 Klassen Siegerschleifen vergeben.

„Als Scharfrichter“ ist ganz klar der Anstieg hinauf zum Ziel an der Winzerhalle hervorzuheben. Er wird den Rennfahrern alles abverlangen. Schmale Straßen, viele Richtungsänderungen versprechen den Protagonisten und den Radsport-Fans hochinteressante Rennen. Wie man es von den großen Radrennen wie der Tour de France her kennt, wird aufs Tempo gedrückt. Es sind Brems- und Steuerkünste gefragt. Stets neu antreten und in steilen Passagen klettern.
Die Schlüsselstellen sind vielfältig: Einen starken Antritt braucht man am Ortseingang von Ellmendingen um auch auf der engen Abfahrt bis zum Weinhaus Seemann in der Kopfgruppe zu bleiben. Danach werden die Tempofahrer (Bolzer) gefordert, für ihre Sprinter einen Zug zu formieren oder Ausreißer zu stellen.

Es werden rund 400 Teilnehmer/-innen aus dem Ländle erwartet. Die Fahrerfelder der einzelnen Rennklassen werden bestens besetzt sein.

Der erste Start erfolgt um 8:30 Uhr vor der Winzerhalle in Ellmendingen, der Renntag wird gegen 16.45 Uhr mit dem Zieleinlauf der Einsteiger ausklingen.

Start frei heißt es um 11:15 Uhr für das sportliche Highlight – das Rennen der Amateure. Das Hauptrennen der Elite führt über 20  Runden, insgesamt 80 Kilometer.

Der Start für die Einsteigerrennen „Erster Schritt“ und „Fette Reifen“ erfolgt um ca. 15:50 Uhr. Interessierte Kinder können sich bis 13:30 Uhr in der Winzerhalle anmelden und ihre Startnummern abholen.

Für Fahrer und Zuschauer bietet die Zielgerade mit wunderschönem Ambiente vor der Winzerhalle eine tolle Kulisse.

Durch zahlreiche Sprintprämien werden harte Positionskämpfe vor der Winzerhalle erwartet. Ebenso wird mit einem sehr schnellen und kampfbetonten Rennverlauf gerechnet, geht es doch in den Nachwuchsklassen auch um Plätze im Landeskader und die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.

Auch in der Winzerhalle geht es rund. Hier wird mit verschiedenen Angeboten für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.

Das Informationszentrum, Anmelde- und Wettkampfbüro befindet sich ebenfalls in der Winzerhalle. Zu den  Siegerehrungen werden prominente Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft erwartet.

Die Rennstrecke ist für den gesamten Rennverlauf voll gesperrt.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman