Aufschwung

von Karl-Heinz Kaiser

Aufschwung für die Radsportjugend im Ländle durch  Moritz Backofen

Mitte März konnte Moritz Backofen zum Landestrainer für den Radsportnachwuchs für Baden Württemberg gewonnen werden. Er selber war ein überaus erfolgreicher Fahrer.


„Der Radsport hat mir viel gebracht, es ist eine Herzensangelegenheit für mich, ich möchte gerne an die Radsportkinder etwas zurückgeben. Mein Ziel, in enger Zusammenarbeit mit den Vereinstrainern und den Jugendgruppen den Radsport weiter zu aktivieren. Radsport bietet jungen Menschen eine Perspektive und sinnvolle Freizeitbeschäftigung“, so Moritz Backofen.
Es war ein ganz besonderes Highlight für die Schüler, Eltern, und Betreuer in Ellmendingen, der neue Landestrainer kommt und radelt mit uns. Schon bei der Begrüßung Vorstellung von Moritz Backofen gab es strahlende Kinderaugen.
„Die Kinder sind die Garanten für die Erhaltung und Weiterentwicklung des Radsports in Baden-Württemberg, wir müssen in allen Vereinen die Kooperationen „Schule – Verein“ stärken und besonders darauf achten, das bei der Arbeit mit den Kindern neben der Ausbildung, der Spaß und die Freude am Radfahren im Vordergrund stehen“ so der „Schwalbe“ Ehrenpräsident Karl-Heinz Kaiser bei seiner Begrüßung von Moritz Backofen und den jungen „Schwalben“.
Nach zwei Stunden versicherte Moritz Backofen es hat mir viel Freude gemacht die „jungen Wilden“ aus Ellmendingen beim Training zu begleiten. Ich komme bald wieder. Ein Wiedersehen gibt es bereits am kommenden Sonntag beim Rennen um den BAWÜ-Schüler-Cup der Sparkassen Versicherung in Eichstetten.
RSV „Schwalbe“ Ellmendingen

Den RSV Schwalbe Ellmendingen finden Sie auch auf Facebook.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman